Was bedeutet »Resiliente Organisation«?

Die »Resi­li­en­te Orga­ni­sa­ti­on« ist das Ziel­bild eines Unter­neh­mens, das wirt­schaft­lich gesund und lang­fris­tig über­le­bens­fä­hig ist.

 

Die grund­le­gen­de Fra­ge ist:

Wie kön­nen im Unter­neh­men – neben allen sinn­vol­len Pro­gram­men zur För­de­rung der kör­per­li­chen Gesund­heit – Struk­tu­ren und eine (Füh­rungs-) Kul­tur geschaf­fen wer­den, die die see­li­sche Wider­stands­kraft der Mit­ar­bei­ter und Füh­rungs­kräf­te stei­gert?“

Drei wesentliche Stellhebel zum Aufbau einer resilienten Organisation

Ein Unter­neh­men, das sei­ne Stär­ke als resi­li­en­te Orga­ni­sa­ti­on auf- oder aus­bau­en möch­te, soll­te an die­sen drei Stell­he­beln anset­zen:

Füh­rung  |  Selbst­füh­rung  |  Kom­mu­ni­ka­ti­on

1. Füh­rung, da die Füh­rungs­kräf­te wesent­li­chen Ein­fluss auf die psy­chi­sche Wider­stands­kraft und die Leis­tungs­be­reit­schaft ihrer Mit­ar­bei­ter haben.

Healthy Ledership: Die Nutzeneffekte einer gesunden Führung

Infografik: Nutzen Gesunde Führung

2. Selbst­füh­rung, da Füh­rungs­kräf­te und Mit­ar­bei­ter aus sich selbst her­aus in der Lage sein müs­sen, gut in eine inne­re Balan­ce zu kom­men. Dazu gehö­ren:

.

  • Gesun­der Umgang mit Stress und Belas­tun­gen im Berufs- und All­tags­le­ben
  • Kon­struk­ti­ver Umgang mit Kon­flik­ten und Wider­stän­den
  • Eine grund­sätz­lich posi­ti­ve Grund­hal­tung gegen­über Ver­än­de­run­gen

3. Kom­mu­ni­ka­ti­on, da eine gelun­ge­ne Kom­mu­ni­ka­ti­on Ver­bin­dung und Ver­trau­en schafft und eine Basis auf­baut, von wel­cher aus ein kon­struk­ti­ver Umgang auch mit schwie­ri­gen The­men mög­lich ist. Sei es inner­be­trieb­lich im Kol­le­gen­kreis oder nach außen im Kon­takt mit Kun­den und Dienst­leis­tern.

Resiliente Organisation: Die Balance zwischen Stabilität und Effizienz

Infografik: Nachhaltigkeitskurve zur resilienten Organisation

Resiliente Organisation versus Burnout-Organisation

Infografik: Resiliente Organisation vs Burnout-Organisation

Vier Trends, die die Zukunft der Arbeit bestimmen

 

New Work“ und der Einfluss auf die resiliente Organisation

Die Gesund­heit der Mit­ar­bei­ter und Füh­rungs­kräf­te wird durch gesell­schaft­li­che Ver­än­de­run­gen und den damit ver­bun­de­nen Wan­del in der Arbeits­welt stark beein­flusst.

Unter dem Begriff New Work“ oder Neue Arbeit“ wird die­ser Pro­zess erforscht und in Instru­men­te zur Unter­neh­mens- und Per­so­nal­füh­rung über­setzt.

 

Stich­wor­te sind:

.

  • Wan­del von einer Indus­trie- zu einer Dienst­leis­tungs- und Wis­sens­ge­sell­schaft bei zuneh­men­der Glo­ba­li­sie­rung der Märk­te,
  • dadurch star­ker Wan­del der Geschäfts­mo­del­le und –pro­zes­se in allen Bran­chen und
  • Wan­del in der Wer­te­welt der Bevöl­ke­rung hin zu mehr Unab­hän­gig­keit und Indi­vi­dua­li­tät.
Infografik: 4 Trends zur Zukunft der Arbeit

Gesundheit ist eines der vier großen Handlungsfelder in Unternehmen

Zitat zum Hand­lungs­feld Gesund­heit:

 

Damit die Beleg­schaft und damit das Unter­neh­men auch in Zukunft leis­tungs­fä­hig sind, braucht es geeig­ne­te Ange­bo­te zur För­de­rung der phy­si­schen und psy­chi­schen Gesund­heit. Beschäf­tig­te müs­sen für einen gesun­den Arbeits­all­tag sen­si­bi­li­siert wer­den.“

Was bedeutet Gesunde Führung“?

Gesun­de Füh­rung ist mehr, als nur über Gesund­heit zu reden!

 

Gesun­de Füh­rung befasst sich mit der Fra­ge, wie sich durch die Füh­rungs- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­kul­tur die Resi­li­enz eines Unter­neh­mens stei­gern lässt und zeigt Wege für Füh­rungs­kräf­te auf, ihre Mit­ar­bei­ter gesund zu füh­ren.

Sie wün­schen mehr Infor­ma­tio­nen?

 

Ger­ne! Rufen Sie mich an oder schrei­ben Sie mir eine Mail.

 

Tele­fon: 0711 – 57700647

?
E-Mail an kontakt@marion-wandke.de
?
0711 - 57700647
?